Dunstabzugshaube im Neubauhaus - Abluft oder Umluft?

Eine Dunstabzugshaube ist eine sehr nützliche und sinnvolle Anschaffung, da sie während des Kochvorgangs Fette, Dämpfe, Ruß und Gerüche filtert und deren unerwünschte Ausbreitung im ganzen Haus verhindert.

 

Verschiedene Hersteller bieten eine breite Palette von Dunstabzugshauben an, die sich in ihrer Art, Funktion und Design unterscheiden.

 

Zunächst gibt es zwei verschiedene Betriebssysteme:

  • Abluftbetrieb
  • Umluftbetrieb

 

Die Abluft-Dunstabzugshaube

Sie erfasst unsaubere (schlechte) Luft und reinigt sie zuerst durch den Fettfilter, um diese anschließend durch den Lüftungskanal nach draußen zu leiten. Hierfür ist es notwendig einen Wanddurchbruch oder Dachauslass für den Lüftungskanal zu schaffen.

 

Die Umluft-Dunstabzugshaube

Auch diese reinigt die unsaubere (schlechte) Luft zunächst durch den Fettfilter. Die Weiterleitung erfolgt in den im Gerät installierten Holzkohlefilter, der dafür sorgt, dass die Luft von unangenehmen Gerüchen befreit wird. Die gereinigte und wieder neutrale Luft wird im Anschluss zurück in den Raum abgegeben.

 

Sofern Sie sich für eine Dunstabzugshaube mit Umluft entscheiden, empfehle ich, ein zusätzliches Starterset einzubauen, denn dieses garantiert eine deutlich bessere Geruchsbeseitigung als herkömmliche Aktivkohlefilter.

 

Wenn Sie beide Optionen im Hinblick auf ihre Effizienz vergleichen, ist die Abluft Option deutlich besser als die Umluft Option.

 

Fakt ist, dass eine Umluft-Dunstabzugshaube, die lediglich mit einem Holzkohlefilter ausgestattet ist, gegenüber einer Haube gleicher Bauart mit Abluft, zwischen 23 % und 35 % weniger Reinigungspotenzial bietet.

Zu berücksichtigen ist auch, dass der Holzkohlefilter – abhängig von der Kochintensität – alle 4 bis 5 Monate gewechselt werden muss.

 

Die Abluft-Dunstabzugshaube im Neubau – die frühzeitige und sorgfältige Planung vermeidet späteren Ärger und Mehrkosten!

Zunächst einige grundsätzliche Hinweise:

  1. Heutzutage werden alle Häuser in Deutschland nach den Regeln der EnEV (Energieeinsparverordnung) gebaut. Derzeit ist die EnEV 2016 maßgeblich.
  2. Sie haben auch die Möglichkeit, staatliche Förderungen als KfW Darlehen für ein KfW-Effizienzhaus zu beantragen. Es gibt unterschiedliche Förderungen für verschiedene KfW Effizienzhäuser (KfW-55, KfW-40, usw.)

 

In beiden Fällen ist es notwendig, die Energiekosten und die möglichen Einsparungen vorab genau zu berechnen.

 

Nach Beendigung der Baumaßnahmen sind Sie verpflichtet, sowohl dem Bauamt als auch der KfW-Bank nachzuweisen, dass Ihr Haus die zuvor vorgelegten Berechnungen erfüllt. Das ist die übliche Verfahrensweise.

 

Die Situation ist daher wie folgt:

Ihr Bauträger erstellt alle notwendigen Berechnungen inklusive der Lüftungsanlage und legt sie dem Bauamt vor. Sie übermitteln die Berechnungen der KfW-Bank.

 

Auch der Lüftungsbauer erstellt seine Berechnungen für Ihr Haus, da dies für ein KfW-Effizienzhaus unbedingt notwendig ist.

 

Nach Prüfung der Unterlagen erhalten Sie die Baugenehmigung und das KfW-Darlehen. Der Hausbau kann beginnen. Nach Fertigstellung des Rohbaus und der Dacheindeckung, benötigen die Installateure von Ihnen den Installationsplan für die Küche.

 

Was machen Sie? Richtig, Sie besuchen eine Küchenausstellung/Möbelhaus um eine Küchenplanung zu erhalten. Sofern Sie eine Dunstabzugshaube mit Abluftbetrieb auswählen, wird der Küchenverkäufer die Planung entsprechend Ihren Wünschen vornehmen.

Den Wanddurchbruch für die Abluft-Dunstabzugshaube müssen Sie als Bauherr selbst organisieren. In der Regel ist es kein Problem den entsprechenden Handwerksbetrieb in eigener Regie damit zu beauftragen.

 

Zu beachten ist jedoch, dass praktisch jeder Bauwerkvertrag die Klausel enthält, dass Eigenleistungen nur nach Abnahme des Hauses möglich sind. Sie sollten daher, das Haus zunächst fertigstellen lassen und abnehmen. Anschließend geben Sie den Wanddurchbruch in Auftrag und vereinbaren den Termin für die Küchenmontage.

Nachdem der Aufbau und die Installation Ihrer Küchenmöbel- und Geräte abgeschlossen sind, werden Sie zum glücklichen Besitzer einer Traumküche im neuen Haus.

 

An welcher Stelle können Probleme auftreten?

Mit einer zusätzlichen Öffnung bei einem Durchmesser von 120 oder 150 mm in der Außenwand werden sich alle Werte Ihres Neubauhauses deutlich verschlechtern. EnEV/KfW Berechnungen und Nachweise entsprechen nicht mehr der Realität und auch das Lüftungskonzept funktioniert nicht mehr. Dem Schornsteinfeger fehlen die richtigen Berechnungswerte.

 

Ich denke, es ist nicht schwer zu erahnen, was passieren wird, wenn Bauamt und KfW-Bank davon erfahren. In diesem Fall sind nur Sie und niemand anderes verantwortlich, denn jeder Fachmann für sich hat seine Arbeit korrekt ausgeführt.

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit nachträglich neue Berechnungen vornehmen zu lassen, diese verursachen jedoch zusätzliche  Kosten, die bis zu 1000.- Euro betragen können.

 

Es ist daher notwendig, alles richtig und rechtzeitig zu planen und alle Punkte zu berücksichtigen.

 

PS: Stellen Sie sich vor, Sie verkaufen Ihr Haus zu einem späteren Zeitpunkt und es wird festgestellt, dass die vorgelegten Unterlagen nicht den tatsächlichen Werten entsprechen. Die Folgen sind nicht nur großer Ärger, sondern möglicherweise auch eine Klage und Regressansprüche an Sie.

 

Eine Abluft-Dunstabzugshaube für ein KfW-Effizienzhaus ist möglich – sogar ohne Mehrpreis!

Ich habe einen Weg gefunden, um meinen Kunden die bestmögliche Lösung anbieten zu können.

 

Die Vorgehensweise ist dabei wie folgt:

  1. Die Küche muss parallel zur Planung des Hauses geplant werden – nur so können alle wichtigen Punkte berücksichtig werden.
  2. Lassen sich Sie sich von Ihrem Küchenverkäufer die kompletten Küchenpläne (Installations-, Detail-, Ausführungs- und Lichtplan) aushändigen und legen Sie diese dem Bauträger vor.
  3. Fordern Sie bei Ihrem Küchenverkäufer alle notwendigen Unterlagen bezüglich der Abluft-Dunstabzugshaube und des Lüftungskanalsystems zur Vorlage bei dem Statiker, Energieberater, Lüftungsbauer und Schornsteinfeger an. Den obengenannten Fachleuten wird auf diese Weise die Möglichkeit gegeben, die korrekten Berechnungen durchzuführen.
    Es spielt keine Rolle, ob Sie die Berechnungen mit oder ohne Abluft-Dunstabzugshaube in Auftrag geben, denn die Höhe der Kosten ändert sich dadurch nicht.

Um gute energetische Werte zu erhalten, empfehle ich Ihnen einen Mauerkasten mit Blower-Door-Zertifikat. Der Mauerkasten sitzt am Ende des Lüftungskanalsystems in der Außenwand und gewährleistet eine sehr gute Luftdichtigkeit, welche die Wärmeverluste über die nicht in Betrieb befindliche Dunstabzugshaube um nahezu 100 Prozent reduziert.

 

Ich übergebe die kompletten Unterlagen immer zusammen mit allen notwendigen Küchenplänen an meinen Kunden. Er gibt sie an den Bauträger weiter und kann sich anschließend darauf verlassen, dass alle notwendigen Arbeitsschritte ordnungsgemäß und richtig durchgeführt werden.

 

Hinweis: Die Gestaltung einer Küche für ein Neubauhaus ist nicht vergleichbar mit der Einrichtung einer Küche für eine Bestandsimmobilie. Ein Bauherr muss grundsätzlich mehr Leistungen als der Besitzer eines Hauses oder einer Wohnung in Anspruch nehmen.

 

Welche Luftleistung benötigt die Dunstabzugshaube?

Eine Dunstabzugshaube sollte keinesfalls eine zu schwache Leistung erbringen. Ich empfehle die Anschaffung einer Dunstabzugshaube, die einen mindestens 8 bis 10-maligen Luftwechsel pro Stunde durchführt.
Die Stärke der Dunstabzugshaube ist abhängig vom Raumvolumen.

 

Ich berechne die erforderliche Leistung der Dunstabzugshaube daher gemäß der folgenden Formel:

Raumlänge x Raumbreite x Raumhöhe x 10 = Leistungswert

 

Beispiel:
Raumlänge 6 m x Raumbreite 4 m x Raumhöhe 2,5 m x 10 = 600 m³/h (diese Leistung muss die Dunstabzugshaube erbringen)

 

Für eine offene Küche mit Wohn-Essbereich, empfehle ich eine Abluft- Dunstabzugshaube mit einem Leistungswert von 700-900 m³/h oder eine Umluft-Dunstabzugshaube mit einem Leistungswert von 900-1000 m³/h.

Erfahre alles über diesen Beitrag:

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin mit der Verwendung meiner personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Bestimmungen einverstanden.

null

Aktion

Sehen Sie hier unsere aktuelle Aktionen

Weitere Empfehlungen, Tipps und Trends

01520 -19 15 800

Sind Sie noch nicht unser Kunde? Dann kommen wir zu Ihnen!

Gute Gründe für Ihre Empfehlung:

  • Bequeme und kompetente Küchenberatung bei dem Kunden Zuhause
  • Moderne und Individuelle 3D Küchenplanung
  • Ein virtuellen Rundgang durch die Traumküche mit der VR-Brille (einer virtuellen Realitäts-Brille)
  • Hausplanungshilfe inkl. Hausgrundrisse Anpassung in der Küchenbereich sowie Essbereich.
  • Maßgenaue Installationsplanung, Ausführungsplanung und Lichtplanung in der Küchenbereich sowie Essbereich
  • Kompetente technische Gespräche mit Architekt, Bauträger, Bauleiter und Installateure
  • Professionelle Küchenmontage
  • Kundenservice
  • Erfahrung seit 1999

Warum genau wir

Bauherrenschutzbrief